Asyl und Migration : Eine Schlüsselfrage für Europa Pariser Erklärung

26.03.2019

Es heißt in dem Papier:

Gemeinsam wollen wir Vereine, Verbände und Organisationen wie auch Städte aus diesem Bereich zusammenbringen, zunächst vor allem aus Frankreich und Deutschland, anschließend aus mehreren europäischen Ländern. Zunächst in Paris, dann in Berlin und in anderen europäischen Kommunen, die sich daran beteiligen wollen, um sich auszutauschen, sich gegenseitig zu unterstützen, Analysen und Forschungsergebnisse von Expertinnen und Expertinnen einzuholen, um auf dieser Basis ein gemeinsames Netzwerk aufzubauen. So können wir gemeinsam zur Debatte in Europa beitragen, dort Erfahrungen, Expertise und Impulse einbringen.

Die Forderungen umfassen u.a. die Unterstützung der Initiative Sichere Häfen und des Netzwerks soldarische Städte.

Unterzeichnet hat u.a. der Paritätische Wohlfahrstverband, AWO, Caritas und Diakonie sowie Pro Asyl.