Lübben beschließt Konzeptvergabe für Grundstücke

08.05.2019

Die Stadtverordnetenversammlung von Lübben hat den bündnisgrünen Antrag zur Konzeptvergabe von Grundstücken, die für Mehrfamilienhäuser geeignet sind, beschlossen.

"Der Bürgermeister wird aufgefordert, die städtischen Grundstücke, die dafür geeignet sind, zu benennen. Dadurch lassen sich die Bauflächen aktivieren. Und potentielle Investoren müssen ein Konzept vorlegen, wie sie das Grundstück nutzen wollen. Dann kann die SVV darüber entscheiden, welcher Investor den Zuschlag bekommt", erläutert die Fraktionsvorsitzende Andreas Rieger den Beschluß.

Mit einer ausführlichen Begründung konnten die Bündisgrünen die anderen Fraktionen überzeugen.


Mit einer Konzeptvergabe können die Kommunalpolitiker*innen Einfluß nehmen auf die sozialen und ökologischen Konzepte und auch auf die Auswahl über private oder genossenschaftliche Bauherren oder Baugruppen.