Einführung in die Doppik

Samstag, den 19. Oktober 2019 10- 16.30 Uhr

Erkner, Bildunszentrum


 

Die Umstellung der kommunalen Haushalte auf die Doppik ist in vielen Gemeinden abgeschlossen. Doch in vielen Gemeinden werden noch nicht die Vorteile genutzt. Auch finden viele KommunalpolitikerInnen den Haushalt nicht so übersichtlich. Wie kann man einen doppischen Haushalt verstehen und welche Kennzahlen sind wichtig?

 

Am Abend vorher wird ausführlich erläutert, die sich die Einnahmen und Ausgaben der Kommunen zusammensetzen. Für Neueinsteiger*innen in den Haushaltsauschüssen ist empfohlen beide Seminare zu besuchen.
 

Der Referent Paul Georg Fritz ist erfahrener Kommunalpolitiker und Finanzexperte. Er hat in verschiedenen Kommunen Brandenburgs und NRW als Finanzverantwortlicher gearbeitet und war zuletzt Kämmerer in Wesel.
 

Teilnahmegebühr: 10,-€
 

Teilnahme nur nach Anmeldung.