Unternehmen kontrollieren

Ein Seminar für Mitglieder von Aufsichtsräten und Interessierte

Samstag, 30. November 2019 von 10- 16.30  Uhr
Hoffbauer-Tagungshaus, Potsdam

Folgende Themen werden behandelt:

  1. Kommunalwirtschaft und Konzern Stadt:                 
    Daseinsvorsorge, Komplexität und Steuerungsdefizite
  2. Beteiligungsmanagement: Akteure, Aufgaben, Instrumente,
    Zusammenwirken der unterschiedlichen Akteure
  3. Rechte und Pflichten, Haftung und Strafbarkeit                   
    von Aufsichtsräten, „Best Practise“, PCGK      
  4. betriebswirtschaftliche Grundbegriffe,                       
    GuV- und Bilanzanalyse, Jahresabschluss-Prüfung
  5. Zielkonflikte zwischen Mutter und Töchtern,            
    Perspektive einer „good governance“
  6. Diskussion, Fazit, Feedback       

 

Das Seminar richtet sich an Mitglieder von Aufsichtsräten und Personen, die Interesse haben, solche eine Tätigkeit demnächst auszuüben. Da die kommunalen Fraktionen ein Vorschlagsrecht für die Besetzung von Aufsichtsratsmandaten haben, wollen wir Interessierten die Möglichkeit geben, sich im Vorfeld zu qualifizieren und auf die Aufgaben als Aufsichtsrat vorzubereiten.

Referent: Paul Georg Fritz, Kommunalexperte hat Erfahrung als Kämmerer in mehreren Kommunen

 

Eine Anmeldung ist erforderlich.

Teilnahmegebühr: 10,-€