Zum Seminarangebot >>>

Online-Vernetzungstreffen: Kommunalpolitik im SüdOsten Brandenburgs

am Samstag, dem 20. Februar 2021 von10:00 bis 14:00 Uhr

mit Benjamin Raschke, Isa Hiekel, Ricarda Budke und Ansgar Gusy

Zum Treffen: Dieses Mal ein digitales Treffen für bündnisgrüne Kommunalpolitiker*innen und sachkundige Einwohner*innen sowie Interessierte, das wie bisher den Raum Erfahrungsaustausch und zur Abstimmung gemeinsamer Initiativen bietet.

Verentzungstreffen des GBK Brandenburg
Foto (c) BGK Brandenburg

Mit Blick auf die vergangenen Monate und die nun vor uns liegende Zeit wollen wir uns mit euch zur Arbeit in den kommunalen Gremien mit besonderem Blick auf die folgenden Themen digital treffen:

  1. Begrüßung und Vorstellung
  2. Fazit nach fast zwei Jahren seit der Kommunalwahl und Pläne für die kommenden Jahre
  3. Auswirkungen der Corona-Pandemie
  4. Klimaschutz in der Kommune
  5. Umgang mit der AfD
  6. Sonstiges
Anmeldung:Hier geht’s zur Anmeldung >>>
Kosten:Die Teilnahme ist kostenfrei.
Veranstalter:Grün-Bürgerbewegte Kommunalpolitik im Land Brandenburg (GBK) e.V.
Babelsberger Str. 12
14473 Potsdam
Ansprechpartner:Ansgar Gusy
0331 5824606

Teilnahmebedingungen: Wir weisen darauf hin, dass die Teilnehmenden der digitalen Veranstaltung die Onlinedienste in eigener Verantwortung nutzen. Wir machen auch darauf aufmerksam, dass der Anbieter die Daten seiner Nutzenden entsprechend seiner Datenschutzrichtlinien abspeichert. Die GBK Brandenburg hat keinen Einfluss auf Art und Umfang der durch den Anbieter erarbeiteten Daten, die Art der Verarbeitung und Nutzung oder die Weitergabe dieser Daten an Dritte. Selbst bei Vorliegen einer Auftragsverarbeitung im Sinne des Art. 28 DSGVO hat die GBK keine abschließende Kontrollmöglichkeit. Für die detaillierte Darstellung der Verarbeitungsformen verweisen wir auf die Datenschutzerklärung und Angaben des Anbieters: https://zoom.us/de-de/privacy.html

Die Teilnehmenden sind einverstanden, dass ihre Teilnahmedaten dem MIK Brandenburg für die Prüfung zur Verfügung gestellt werden. Auf Wunsch erhalten die Teilnehmenden eine Teilnahmebestätigung.