Seminare

Zum Seminarangebot >>>

Einführung Haushalt 2020

Der kommunale Haushalt

Online-Seminar: Freitag, den 04.12.2020 von 19:00 bis 21:45 Uhr

Zum Referenten: Paul-Georg Fritz war von 2001 bis 2019 Kämmerer in verschiedenen Kommunen, 2001 bis 2008 im Amt Peitz Beigeordneter in Neukirchen-Vluyn für das „Nicht-technische Dezernat“ und von 2011 bis 2019 Beigeordneter für den Bereich „Finanzen, IT und Recht und technischer und kaufmännischer Gebäudeservice“  in der Stadt Wesel. Fitz ist Volljurist und nebenamtlich Prüfer beim Gemeinsamen Juristischen Prüfungsamt der Länder Berlin und Brandenburg.

Ein wesentliches Recht der Gemeindevertretung und ein effektives Steuerungsinstrument für die Kommune ist der Haushalt. Hier werden die Einnahmen und Ausgaben der Kommune geplant. Doch wo kommt das Geld her? Und welche Ausgaben sind davon zu bewältigen? In diesem Grundlagenseminar werden die finanziellen Aspekte der Kommunalpolitik erklärt, wie die Steuern, Zuweisungen des Landes, die Gebühren und Abgaben als Einnahmen der Kommunen und inwieweit die Mitglieder der SVV hierauf Einfluss nehmen können. Auf der anderen Seite stehen die Ausgaben. Welche Umlagen sind für den Kreis oder das Amt zu zahlen? Welche Ausgaben kann die Kommune steuern und welches sind Pflichtaufgaben, die bezahlt werden müssen? Und was bleibt der Kommune, um eigene Projekte voranzubringen?

Zivilgesellschaft Prignitz

Zivilgesellschaft stärken-  Gemeinsam politisch aktiv sein in der Kommune

Online-Seminar: Prignitz 30.11.2020 und 2.12.2020

Teamerin: Marie Sauß

In den Städten, Gemeinden und Kreisen Brandenburgs  arbeiten oft kleine Gruppen Ehrenamtlicher in Vereinen und Initiativen zusammen. Nicht selten sind die Aufgaben vielfältig und das Arbeitspensum hoch.

Dieses Seminar ist ein Angebot gezielt mit ehrenamtlichen Mitgliedern, die sich in Vereinen und Initiativen engagieren, auf die Arbeit zu blicken. Wie können Vereine und Initiativen ihre Anliegen verfolgen, ihre Ziele im kommunalpolitischen Raum thematisieren und sich vernetzen  und gleichzeitig effektiv mit ihren Ressourcenumgehen?

Neben einem Anteil an Selbstreflektion werden wir dabei durch methodisches Arbeiten Abläufe optimieren, unsere Kommunikation stärken und neue Strategien entwickeln in den alltäglichen Aufgaben nicht das große Ganze aus dem Blick zu verlieren. Ziel ist es dabei das gemeinsame Arbeiten zu stärken und die persönlichen Stärken einzelner Gruppenmitglieder für gemeinsame Ziele besser zu nutzen.

Das Seminar richtete sich an Mitglieder von Vereinen und Initiativen sowie ehrenamtlichen Organisationen im kommunalen Bereich. Bitte meldet euch möglichst mit mehreren aus eurer  Organisation an.

Rechtspopulismus TF/LDS

Rechtspopulismus in den Kommunalen Vertretungen in LDS/TF

Online-Seminar am 27. November 2020 um 18:00 Uhr

Rechtspopulisten sind in viele kommunale Vertretungen eingezogen. Sie wollen ihre Themen auf die Agenda setzen und versuchen, andere Fraktionen und Kommunalvertreterinnen einzubinden. Welche Strategien und Strukturen haben sie?
Welche Unterstützung brauchen Kommunalpolitikerinnen, um darauf zu reagieren und eigene Schwerpunkte zu setzen. Wie lassen sich Verbündete finden, um den demokratischen Diskurs zu gewährleisten?
Das Mobile Beratungsteam Brandenburg bietet hier Unterstützung an. In Webinaren wollen wir zusammen Erfahrungen austauschen und die lokale Situation analysieren. Das Webinar soll ca. 2 Stunden dauern.

Zur Anmeldung bitte eine Mail an info@gbk-brandenburg.de schreiben.